Leitbild der Fabi, Paritätische Familienbildungsstätte e. V.

Unsere Vision: Gleiche Wertschätzung für alle Familienmitglieder

»Wir gründen eine Familie« – dieser Schritt ist eng verbunden mit dem Wunsch nach Liebe, Geborgenheit und Beständigkeit. Familie soll das Unmögliche möglich machen: Hohe emotionale Ansprüche an Lebenssinn und Erfüllung in der Partnerschaft befriedigen, widerstandsfähige, mündige und engagierte Kinder erziehen und gleichzeitig in einer sich ständig wandelnden Gesellschaft leben, die auf die Bedürfnisse von Kindern und Eltern wenig Rücksicht nimmt.

 

Die Fabi bildet eine Brücke zwischen diesen Wünschen und den Realitäten.

 

Wir begleiten Mütter und Väter mit Kindern von 0–6 Jahren sowie werdende Eltern. Wir wenden uns dabei an deutsche, ausländische und binationale Familien.

 

Die gleiche Wertschätzung von Familien- und Erwerbsarbeit ist nach unserer Überzeugung die Basis dafür, Familie befriedigend leben zu können – unabhängig davon, wie jede Familie die Aufteilung der jeweiligen Aufgaben für sich entscheidet.

 

Familienbildung – Kompetenz für den Alltag entwickeln und stärken

Die Fabi bietet ein vielfältiges, freiwilliges Bildungsangebot.

 

–  Wir stärken Eltern in ihrer Kompetenz, ihr Familienleben zu gestalten
    und dabei auch mit Belastungssituationen umzugehen.

 

–  Wir stärken Eltern in ihrer Verantwortung für Erziehung und
    Bildung ihrer Kinder.

 

–  Wir stärken die Erziehungs- und Beziehungskompetenz von
    Eltern.

 

–  Wir übersetzen Fachwissen auf die individuellen Bedürfnisse von
    Familien.

 

Gleichzeitig finden Mütter und Väter bei uns Orte der Begegnung. Wir arbeiten in kleinen Gruppen, in 5 Stadtteilen, mit qualifizierten Kursleitungen.

 

Im Zentrum steht das Wohl des Kindes

Kinder gestalten ihre Entwicklung selbst, wie es z. B. Maria Montessori formuliert: »Die Aufgabe von Erziehung ist es nicht, das Kind zu formen, sondern es ihm zu erlauben, sich zu offenbaren.« Kinder brauchen Zeit und Raum, sich zu entwickeln. Wir sensibilisieren Eltern für das Wahrnehmen und Akzeptieren der ganz individuellen Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Kinder und schaffen damit Zutrauen in deren Entwicklung. Eine sichere Bindung ist dafür wesentliche Voraussetzung.

 

Kurzversion des Leitbildes der Fabi
Gesamtfassung auf Anfrage