Ermäßigungen

Geschwisterkinder und Partner*innen zahlen nur 50% der Kursgebühr (Preis/Geschwisterpreis).
 
50% Ermäßigung erhalten Familien in Leistungsbezug (ALG I, SGB II, SGB XII, Wohngeld oder Kinderzuschlag) und Personen mit einem München-Pass.
 
Voraussetzung für eine Ermäßigung von 50% ist, dass Sie die Unterlagen, die die Berechtigung nachweisen, bei der Anmeldung vorlegen (Persönlich, per Post oder per E-Mail).
 
30% Gebührenermäßigung erhalten auf Antrag Alleinerziehende, Familien ab drei Kindern und schwerbehinderte Menschen.
 
Für Geburtsvorbereitung, offene Treffen und Familienpreise bzw. wo extra vermerkt, gibt es leider keine Ermäßigung.