Willkommen bei der Fabi Thalkirchen

In unseren hellen und wohligen Räumen bieten wir für die ganze Familie ein vielseitiges und spannendes Kursprogramm an. Und das ganz in Ihre Nähe. Unter Anleitung unsere qualifizierten KursleiterInnen können Sie und Ihre Kinder in kleinen, fröhlichen Gruppen gemeinsam spielen, entdecken, erforschen, singen, lernen, lauschen, sich bewegen und entspannen. Inmitten von Thalkirchen ist die Fabi eine richtige Oase rund um die Familie und der ideale Ort für Groß und Klein neue Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus stehen alle MitarbeiterInnen mit Freude und Engagement mit Rat und Tat zu Seite. Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine Mail an die Fabi Thalkirchen oder an die Geschäftsstelle. Anmelden können Sie sich über diese Website, aber auch telefonisch oder schriftlich. 

 

Carolin Bundschuh
Zweigstellenleitung

 

 

 

ALLE KURSE IN THALKIRCHEN

 

Programm >> Kursdetails

Details zu Kurs W17TD00200 (Musikgarten)

Diese Kurse finden am Gottfried-Böhm-Ring 1 statt.
Bitte Wegskizze Seite 15 beachten.
Für Eltern mit Kindern von 1½ - 3 Jahren


Das "Musikgarten-Konzept"(nach HOHNER) wurde für Kleinkinder und Erwachsene konzipiert, um durch die Bindung zwischen Kind und Erwachsenen die Musikalität des Kindes zu fördern. Wenn Eltern vorsingen, so ist dies für ein Kleinkind der stärkste Anreiz zum eigenen Singen und Musizieren.
In diesem Kurs sollen Kinder ohne vorgegebene Leistungserwartung die Möglichkeit haben, Musik zu erleben und auch selbst zu gestalten. Dabei bewegen wir uns zur Musik, singen, spielen mit kindgerechten Instrumenten und bekommen intensive Höreindrücke vermittelt.


Details zum Kurs
Zeitraum: Freitag, 22.09.2017 bis Freitag, 17.11.2017,
von 9:15 bis 10:00 Uhr(siehe auch Einzeltermine)
(nicht 3.11.)

Kosten: 35,20 €€ / Geschwisterkind 17,60 € / Geschwisterkind


[-] Kursraum:
  • Lupe Thalkirchen; Gottfried-Böhm-Ring
    Gottfried-Böhm-Ring 1
    81371 München

[-] DozentInnen:

Keine Kurstage zu diesem Kurs vorhanden.



>>Kursende ist bereits erreicht


<< Zurück   Drucken